Bizepssehnenriss behandeln

4

Sehnenverletzungen werden, abhängig von ihrer Schwere, generell in drei Grade unterteilt, Verletzungen ersten, zweiten und dritten Grades.2Verletzungen ersten Grades (Sehnenzerrung) und zweiten Grades (Teilruptur) werden beinahe ausschließlich konservativ behandelt.3Nach erfolgreicher und bestätigter Diagnose wird darüber entschieden, ob und in wie weit der betroffene Arm ruhig gestellt werden muss.4Sollte eine Ruhigstellung als notwendig erachtet werden, kann im Anschluss der Physiotherapeut eine mehrwöchige Bewegungstherapie beginnen. Diese spezielle Therapie ermöglicht die Unterstützung der notwendigen Stoffwechselprozesse und damit die Heilung der Sehne. Sollte eine Ruhigstellung nicht nötig sein, muss die Behandlung umgehend begonnen werden.5Verletzungen dritten Grades (Totalruptur) werden durch eine invasive Behandlungsmethode therapiert.6In einer Operation werden, unter Einsatz von Narkotika, die ausgerissenen Teile der Sehne an ihren Enden mit Spezialkleber miteinander verbunden.7Der betroffene Arm wird anschließend für mehrere Wochen ruhig gestellt.8Danach sollte umgehend mit der Therapie durch geschultes Fachpersonal begonnen werden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy