Bauchmuskeln richtig trainieren

4

Man unterscheidet obere, mittlere, untere und seitliche Bauchmuskeln. Für eine vollendete Form muss die gesamte Muskulatur trainiert werden. Sie sollten daher für jeden der vier Muskelteile entsprechende Übungen in Ihr Training einbinden. Sie können mit dem Bauchgerät, einem Bauchroller, dem Zugseil, mit Bändern, Crunches oder isometrischen Übungen arbeiten.2Für sichtbare Muskeln wird mit Gewicht gearbeitet und mit geringer Wiederholungszahl. Sollen Fettpölsterchen abgebaut werden, empfehlen sich hohe Wiederholungszahlen in mindestens drei bis zu fünf Serien. Auf diese Weise wird ebenfalls Definition erreicht. Verwenden Sie pro Training etwa 10 bis 15 Minuten.3Achten Sie darauf, in der Belastungsphase auszuatmen, das heißt, wenn sich der Körper zusammenzieht oder zusammenrollt. Beim Zurückkehren in die Ausgangsposition (Ausstrecken) wird eingeatmet. Verschärfen Sie Bauchübungen auf dem Boden, indem Sie versuchen, Oberkörper, Schultern und Kopf zwischen den einzelnen Wiederholungen nicht abzulegen.4Als grobe Regel gilt: Wenn Sie Ihre Füße fixieren und den Oberkörper aufrichten, arbeiten Sie überwiegend mit den oberen Bauchmuskeln und zusätzlich mit dem Hüftbeuger.5Übungen, bei denen der Oberkörper unbewegt bleibt und die Beine angehoben oder angehockt werden, bearbeiten intensiv die unteren Bauchmuskeln. Bei Übungen in Rückenlage auf dem Boden achten Sie unbedingt darauf, kein Hohlkreuz zu machen.6Übungen in Seitenlagen oder mit Drehungen konzentrieren sich auf die schrägen (seitlichen) Bauchmuskeln.7Bei der Häufigkeit des Bauchmuskeltrainings gehen die Meinungen erheblich auseinander. Einige Experten plädieren dafür, Bauchmuskeln täglich zu trainieren. Andere sind der Auffassung, dass jeder Muskel, auch der Bauchmuskel, wenigstens 24 Stunden Ruhe benötigt, bevor er wieder trainiert wird.8Entscheiden Sie selbst: Trainieren Sie Ihre Bauchmuskeln für einen Monat täglich und während des nächsten Monats jeden zweiten Tag (z.B. abwechselnd mit der Taille). Vergleichen Sie Ihre Ermüdungserscheinungen und die Resultate.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy