Abnehmen mit Sport statt Diät

4

Nicht jede Diät ist erfolgreich von Beginn an. Dies hat meist den Grund, dass jeder Körper anders reagiert auf Diäten und viele, die eigentlich abnehmen wollen, sich nicht an die Vorgaben der Diäten halten. Diäten sind zum Teil sogar für die Gesundheit schädlich, da sie wegen der unausgewogenen Ernährung häufig die Gefahr in sich trägt, dass ein möglicher Mangel auftritt. Bei bestimmten Diäten kann es zum Beispiel zu einem Mangel an Kohlehydraten kommen. Andere Diäten können einen Vitamin- oder Eisenmangel hervorrufen. Besonders unwirksam kann es sein, wenn Diäten nicht vorsehen, dass eine entsprechende Ernährungsumstellung erfolgt bzw. die nicht langfristig beibehalten wird. In diesem Fall kann es zum berüchtigten Jo-Jo-Effekt kommen. Die Diät wäre in diesem Fall sinnlos gewesen, da das abgenommene Gewicht binnen von kurzer Zeit wieder drauf ist. Viele, die abnehmen möchten, vergessen zudem schlicht einen Bewegungsteil in ihre Diätbemühungen zu integrieren.

Vorteil Sport

Es gibt indes auch Abnehmwillige, die ihre ganze Aufmerksamkeit dem Sport widmen. Das heißt auf eine Diät im Bezug auf den Verzicht von bestimmten Nahrungsmitteln wird in dem Fall bewusst verzichtet. Stattdessen wird die Ernährung darauf ausgerichtet, dass sie für den betriebenen Sport nützlich ist. Dank regelmäßig betriebenen Sport kommt es auf der einen Seite zum Muskelaufbau, der längerfristig gewesen dafür sorgt, dass Kalorien verbraucht werden. Damit schlägt eine Sportdiät zwei Fliegen mit einer Klappe – der Körper wird fit und man nimmt ab. Den gleichen Effekt hat man netürlich auch, wenn man man Muskelaufbau mit Bodybuilding betreibt. Man muss dabei ja nicht übertreiben. Zu den weiteren Vorteilen von Sport zählt zudem, dass dieser dafür sorgt, dass die Seele davon profitieren kann. Dank der Anstrengung wird die Erholung sehr viel intensiver erlebt.

Yoga

Besonders Yoga, wenn dieses in die Freizeitsportaktivitäten eingebunden wird, führt dies zu einer geistigen Anstrengung. Yoga kann in Zusammenhang mit dem Abnehmen zudem bewirken, dass der Körper aufgrund der Anstrengungen, die die sportlichen Aktivitäten mit sich bringen, sich entspannen kann. Yoga kann in diesem Fall wie ein Filter wirken, durch den alles Negative, was bei empfunden wird, abgeführt werden kann.

Fazit

Abnehmen nur mit Sport hat sehr viele positive Aspekte. Zunächst muss sich keiner über die Einhaltung von einem Diätplan Gedanken machen. Da beim Sport sehr viele Kalorien verbrannt werden, ist es praktisch überflüssig, dass bestimmte Ernährungsregeln eingehalten werden. Und dies ist für viele, die abnehmen wollen einfach ein sehr toller Plan.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy